Einzigartige Materialeigenschaften
eröffnen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Werkstoffinnovation

SIGRASIC® Produkte schöpfen ihre außergewöhnlichen Eigenschaften aus C/SiC, einem Verbundwerkstoff, in dem sich Carbonfasern und keramische Matrix effizient ergänzen. Kohlenstofffaserverstärktes Siliziumcarbid C/SiC wird bei SGL Carbon GmbH durch die Infiltration von Silizium in carbonfaserverstärkte Kohlenstoffe (CFC) hergestellt. Als Rohstoff kommen Kohlenstoffmaterialien aus Kurzfasern, Langfasern, Gewebe, Filz etc. in Betracht. Die besonderen Eigenschaften sind:

  • Hohe Bruchzähigkeit
  • Geringe Dichte
  • Hohe Verschleißbeständigkeit
  • Gute chemische Beständigkeit
  • Große Härte
  • Hochtemperaturbeständigkeit

Eigenschaften

Durch die Gestaltung der Material- und Verfahrensparameter können die Werkstoffeigenschaften variiert und auf den Einsatzzweck des späteren SIGRASIC® Bauteils hin optimiert werden.

In SIGRASIC® verleiht die Carbonfaserverstärkung der harten SiC-Keramik bei Überbeanspruchung ein quasiduktiles Bruchverhalten. Hieraus resultiert das schadenstolerante Verhalten von C/SiC.

Anwendungen

SIGRASIC® ist aufgrund seiner sehr hohen Verschleißbeständigkeit und mechanischer Festigkeit, extremen Temperatur- und Thermoschockbeständigkeit und seiner sehr geringen thermischen Ausdehnung sowie seiner geringen Dichte eine Alternative zu herkömmlichen Werkstoffen.

SIGRASIC® Produkte können die Standzeiten von Aggregaten steigern und Betriebskosten sparen helfen. Einsatzmöglichkeiten in industriellen Anwendungen sind beispielsweise:

  • Hochpräzise geometrisch geformte Strukturbauteile
  • Komponenten für Hochtemperaturanwendungen
  • Komponenten für chemische Apparate
  • Strukturbauteile für die Luft- und Raumfahrt
  • Bauteile für die Halbleiterindustrie
  • Oxidations- und thermoschockbeständige Komponenten für die Glasverarbeitende Industrie


Mit SIGRASIC® lässt sich Hochleistungskeramik in vielfältigen Formen und komplexen Geometrien realisieren.

Wann sprechen wir über Ihre Anwendungsmöglichkeiten?

Wir besprechen gern die Möglichkeiten der Leistungssteigerung Ihrer Erzeugnisse und Systeme mit C/SiC. Unsere Experten informieren Sie eingehend und helfen Ihnen bei der Auswahl eines für Ihren Bedarf geeigneten SIGRASIC® Materials.

Zum Seitenanfang

Kontakt


Dr. Andreas Kienzle

andreas.kienzle
@sglgroup.com

Tel: +49 8271 83 2293