Spezialgraphite für die Gebäude- und Klimatechnik

Spezialgraphite finden zunehmend Einsatz in der Gebäude- und Klimatechnik, genauer in Produkten der Wärmeübergabe.

Naturgraphit ist durch seine hohe thermische Leitfähigkeit optimal für klimatechnische Anwendungen geeignet. Beim Expandieren des Werkstoffs werden die Kohlenstoffschichten auseinandergetrieben. So vergrößern die Graphitschuppen ihr Volumen erheblich. Es entsteht ein Material mit herausragenden Eigenschaften.

Die SGL Group vermarktet ihre expandierten Graphitprodukte für die Gebäude- und Klimatechnik unter den Markennamen ECOPHIT® und SIGRATHERM®.

Raster-Klimadecke mit Graphitaktivierung

Durch die sehr hohe Wärmeleitfähigkeit des expandierten Naturgraphits kann die Effizienz und die Leistungsfähigkeit klimatechnischer Systeme z.B. von Klimadecken erhöht werden. Klimadecken erwärmen oder kühlen nicht nur die Raumluft, ihre Strahlungsenergie gelangt vielmehr direkt zum Menschen und auf Oberflächen. Das bedeutet: Die erwünschte Temperatur wird ohne Zugluft und Staubverwirbelungen erreicht und das Raumklima wird als deutlich angenehmer empfunden.

Beispielanwendungen für die Produkte sind Klimadecken mit Metallkassetten sowie fugenlose Klimadecken. Klimadecken lösen große Aufgaben mit vergleichsweise kleinem Energieeinsatz, z.B. in
 

  • Verwaltungsgebäuden
  • Krankenhäusern
  • Flughäfen
  • Wohnanlagen
  • Shoppingcentern
  • Servicehallen
  • Museen
  • Hotels
  • Restaurants

Spezialgraphitprodukte für Klimadecken

Klimadecken mit ECOPHIT expandiertem Graphit kommen für die Kühlung mit höheren Vorlauftemperaturen aus, umgekehrt arbeiten sie im Heizfall gut mit niedrigeren. Das macht sie für den Einsatz mit erneuerbaren Energiequellen wie Wärmepumpen, Geothermie oder Solarthermie optimal. Die Energie verteilt sich obendrein sehr schnell über die gesamte Deckenfläche und auch bei der Anlagentechnik kommt es zu Einsparungen. Im Durchschnitt sind so bis zu 40% Energieersparnis möglich.

Thermografie-Aufnahme: Oberflächentemperatur
eines Metalldeckenelements im Kühlprozess nach
einer Minute links mit, rechts ohne Graphitplatte
Aufbau einer Metallkassettendecke mit
Graphitaktivierung

Dank einer hohen Leistung des Gesamtsystems wird bei mit ECOPHIT ausgestatteten Klimadecken der erwünschte Raumkomfort schnell erreicht. Es entsteht ein angenehmes Raumklima nicht nur ohne Zugluft und Staubverwirbelungen sondern auch ohne Geräuschbelästigung und das bei einer wohltuenden Raumakustik.

Durch die Leistungsfähigkeit von Klimadecken mit ECOPHIT kann bei der Deckenbelegung Material eingespart werden – bei 15% weniger Belegungsgrad entsteht mehr Gestaltungsfreiheit für Licht oder Technik. Eine breite Auswahl beim Oberflächendesign passt sich dabei individuellen Gestaltungswünschen an.

Grobes und feines SIGRATHERM GFG Graphitpulver als leitfähiges Additiv

Die Familie der expandierten Graphitprodukte der SGL Group besteht nicht nur aus Graphitfolie und -platten unterschiedlicher Dichte sondern auch aus Pulvern und Granulaten aus reinem Graphit. Diese eignen sich hervorragend als leitfähige Additive, da sie die Wärmeleitfähigkeit verschiedenster Baustoffe erhöhen und ein signifikant schnelleres und gleichmäßigeres Aufheizen und Abkühlen von Oberflächen ermöglichen.  

 

SIGRATHERM Graphitpulver und -granulate eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen, in denen eine sehr gute Leitfähigkeit gefordert wird wie z.B. für
 

  • Elektrisch oder thermisch leitfähige Kunststoffe
  • Antistatisch ausgerüstete Bodenbeläge oder Klebstoffe
  • Gipskartonplatten für den Klimadeckenbau
  • Gips für Wandheizungssysteme
  • Schamottsteine eingesetzt im Ofenbau
Zum Seitenanfang

Kontakt

Download Center