Die Märkte der SGL Group

Die SGL Group verfügt über ein breites Portfolio an Produkten aus amorphem Kohlenstoff bis hin zu hochreinen Graphiten und von Carbonfasern bis hin zu Verbundwerkstoffen und Bauteilen. Mit dieser BROAD BASE sind wir in der Lage BEST SOLUTIONS für eine große Anzahl von Märkten zu liefern.

Windenergie

Unsere Anwendungen

Kohlebürsten sind wichtige funktionale Bauteile in Windgeneratoren. Sie dienen als elektrische Kontakte zur Stromübertragung. Unser Portfolio reicht von Kohlebürsten und Bürstenhaltern über Schleifringe bis hin zu Komplettsystemen. Unsere Produkte überzeugen durch herausragende Eigenschaften an Zuverlässigkeit, Robustheit und Lebensdauer. 

Windkraft deckt im Mix fossiler und regenerativer Energieträger einen immer größeren Anteil ab. Hierbei nimmt nicht nur die Anzahl an Windenergieanlagen, sondern auch ihr Rotordurchmesser ständig zu. Blattlängen von 60 Metern sind längst Realität, Blattlängen von 70 und sogar 90 Metern sind in der Planung. Für die Herstellung dieser riesigen, hochbelasteten Strukturen sind Composite-Werkstoffe mit hoher Festigkeit und Steifigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht gefragt.

Die innovativen Spezialprodukte der SGL Group ermöglichen eine Generation von Rotorblättern, die bei Leistungseffizienz, Langlebigkeit und Rotordynamik neue Maßstäbe setzt. Unser Programm umfasst Carbonfaser und Halbzeuge aus Glas- und Carbonfasern wie beispielsweise Prepregs und trockene Gelege, die speziell für die Fertigung von Rotorblättern entwickelt wurden.

Als einziges Unternehmen beherrschen wir alle Bearbeitungsverfahren von der Faserfertigung bis hin zu Composite- und Compound-Herstellung und sind der erste Hersteller, dessen 50K-Multifilament-Carbonfasern vom Germanischen Lloyd akzeptiert wurden.