Die Märkte der SGL Group

Die SGL Group verfügt über ein breites Portfolio an Produkten aus amorphem Kohlenstoff bis hin zu hochreinen Graphiten und von Carbonfasern bis hin zu Verbundwerkstoffen und Bauteilen. Mit dieser BROAD BASE sind wir in der Lage BEST SOLUTIONS für eine große Anzahl von Märkten zu liefern.

Fasern

Unsere Anwendungen

Wir umfassen die gesamte Wertschöpfungskette der Carbonfaserprodukte – vom Precusor über Carbonfasern, Gewebe und Prepregs bis hin zu fertigen CFK-Bauteilen. Die Carbonfaser bildet die Basis für Faserverbundwerkstoffe und dient als wesentliche Komponente für Produkte zur Gewinnung von Windenergie, im Flugzeug- und Automobilleichtbau, im Hoch- und Tiefbau, im Sport und Marine-Bereich wie auch in der Medizintechnik und im Maschinenbau. Der PAN-Precursor, eine Kunststofffaser aus Polyacrylnitril (PAN), ist das Ausgangsmaterial bei der Herstellung von Carbonfasern.

Als der einzige Carbonfaser-Hersteller mit Sitz in Europa und haben wir unsere eigene Precursor-Versorgung sichergestellt. Durch unsere vielfältigen Verarbeitungstechnologien entlang des ganzen Produktionsprozesses bieten wir unseren Kunden eine breite Palette hochwertiger Carbonprodukte – komplettiert durch Multiaxial-Gelege auf Glasfaser- Basis und spezielle technische Innovationen, wie z. B. das automatische Flechtverfahren unseres Joint Ventures SGL Kümpers. Unsere Joint Ventures Benteler SGL und Brembo SGL Carbon Ceramic Brakes sind Lieferanten der Automobilindustrie.

Salzsäure (HCl) ist eine starke anorganische Säure, die in der chemischen Industrie und weiteren Industriezweigen weit verbreitet ist, beispielsweise für Chlorierungsreaktionen, zur Herstellung von PVC (Kunststoffe ), für TDI/MDI (Polyurethane), zum Beizen von Stahl, zum Einstellen von pH-Werten, für Neutralisationen und zur Regenerierung von Ionenaustauschern.

Unsere korrosionsbeständigen System- und Apparatelösungen ermöglichen die sichere und effiziente Synthese und Verarbeitung von Chlorwasserstoffgas und Salzsäure. Wir haben über 500 HCl-Syntheseanlagen gebaut, darunter die weltweit größten Anlagen. Unsere innovativen Dampferzeugungs-, Zweidruckdestillations- und Extraktivdestillationssysteme sind dazu ausgelegt, die größtmögliche Energieeffizienz bei der HCl-Verarbeitung zu ermöglichen.

Schwefelsäure (H2SO4) ist eine starke anorganische Säure, die in der chemischen Industrie und weiteren Industriezweigen weitverbreitet ist. Ihre wichtigsten Einsatzgebiete sind Bleiakkumulatoren, Erzgewinnung, Düngemittelherstellung, Erdölraffination, Abwasserreinigung und chemische Synthesen.

Wir bieten eine umfassende Produktpalette korrosionsbeständiger System- und Apparatelösungen für die Schwefelsäureverarbeitung an, beispielsweise Systeme zum Verdünnen von hochkonzentrierter Säure, sowie Apparate zum Aufkonzentrieren von Dünnsäure.