Best Solutions

Graphitformgebungswerkzeuge für den Satellitenbau

Formen aus beschichtetem Spezialgraphit erlauben enge Fertigungstoleranzen bei der Herstellung von Satellitenbauteilen

Beim Bau von Satelliten ist Leichtbau absolut notwendig. Deshalb sind ultra-steife Carbonfaser-Verbundwerkstoffe ein exzellentes Material für die Fertigung von Satellitenbauteilen.

Hergestellt werden diese Verbundwerkstoffteile in speziellen Formen, die sowohl die Geometrie als auch die Oberflächenqualität der Satellitenbauteile bestimmen. Als besonders geeignetes Formgebungswerkzeug hat sich für diese Anwendung Spezialgraphit bewährt, da Graphit einen niedrigen Wärmeausdehnungs-
koeffizienten (CTE) besitzt, der bestens zum geringen CTE der Verbundwerkstoffbauteile passt.

Weitere Vorteile in der Verwendung von Graphit resultieren aus der guten Nachbearbeitungsmöglichkeit sowie der thermischen Stabilität. Schließlich müssen diese Formgebungswerkzeuge hohen Anforderungen hinsichtlich Maßtoleranzen, Oberflächenqualität und Dichtigkeit genügen, da die Qualität der Carbonfaser-Verbundwerkstoffteile stark von der Güte des verwendeten Werkzeuges beeinflusst wird.

Die SGL Group fertigt Formgebungswerkzeuge aus Spezialgraphit in sehr engen Toleranzen, wie sie von der Luft- und Raumfahrtindustrie gefordert werden. Eine spezielle Beschichtung sorgt für eine hohe Oberflächengüte sowie für die Vakuumdichtigkeit des Werkzeuges.

Kontakt

Christian Rüdiger

Tel: +49 228 841-533
Fax: +49 228 841-68533

christian.ruediger@sglgroup.com

Schließen