Carbonfasern mit besonderen Eigenschaften

Carbon-Endlosfasern bilden die Grundlage für hochwertige carbonfaserverstärkte Verbundwerkstoffe. Aufgrund unseres umfassenden Material- und Produktions-Know How sind wir in der Lage die Grenzen dieses besonderen Materials über die Verstärkungsanwendung hinaus weiterzuentwickeln und die Vorteile verschiedener Fasertypen miteinander zu kombinieren. Dadurch entstehen Carbonfasern mit besonderen Eigenschaften die neue Anwendungsfelder ermöglichen. Unsere Carbonfasern zeichnen sich aus durch:

  • Hohe spezifische Oberfläche mit spezieller Oberflächenaktivität
  • Poröse Filamentstruktur
  • Exzellente thermische und elektrische Leitfähigkeit
  • Ausgezeichnete Isolationswirkung oder hohe Wärmeleitfähigkeit einstellbar
  • Ausgezeichnete katalytische Aktivität (nach Veredelung mit Katalysatormaterial)
  • Gute Reibeigenschaften
  • Anwendbar zu Verarbeitung in textilen Materialien (z.B. Filz, Vlies oder Papier)

Durch die Variation der verschiedenen Prozessparamter bei der Herstellung von Polyacrylnitrilfasern (PAN), oxidierten Fasern und Carbonfasern können die Materialeigenschaften auf den jeweiligen Anwendungsfall hin optimiert werden.

Querschnitte hochporöser oxidierter PAN-Fasern

Aufgrund der vielfältigen Eigenschaften lassen sich die neuartigen Carbonfasern in einem weiten Themenfeld jenseits der Verstärkungsanwendung einsetzen. Folgende Anwendungsfelder sind dabei vorstellbar:

  • Poröse Elektroden für Energiespeicheranwendungen
  • Anwendungen auf Basis Brennstoffzellentechnologie
  • Katalysatorträgermaterialien
  • Elektrolyseanwendungen
  • Wasserreinigung / Wasseraufbereitung
  • Filtermaterialien
  • Isolationsanwendungen
  • Hochleitfähige Additive
  • Elektromagnetische Abschirmung
  • Blitzschutz

Vliese auf Basis von Carbonfasern mit poröser Filamentstruktur können als Elektroden- oder Filtermaterial verwendet werden

Im Projekt MIDES entsteht gemeinsam mit internationalen Partnern ein Energie-effizientes System um Mithilfe mikrobieller Entsalzungszellen aus Salzwasser Trinkwasser zu gewinnen. Die SGL Group entwickelt dafür Elektroden auf Basis von Kohlenstofffaserfilz und Papier, um eine optimale bioelektrochemische Prozessführung zu ermöglichen.


Sprechen Sie uns an um auch die Grenzen Ihrer Anwendung mit Hilfe unserer innovativen Carbonfaser neu zu definieren. Mit Ihnen als Partner entwickeln und fertigen wir neue Lösungen und Produkte für die Zukunft.

Zum Seitenanfang